03 Modernes Lernen [E-Learning 5.0]

Lernen mit Zukunft

Der neue Trend in der Erwachsenenbildung ist ein Lernen, das mobil, smart und sozial abläuft. Lernen sollte von überall aus möglich sein. Das Lernen darf zu neuen Zeitpunkten stattfinden. So können z.B. Wartezeiten oder auch kleine Zeiteinheiten zwischen zwei Terminen zum Lernen genutzt werden. Die Lernform sollte berücksichtigen, dass ein Austausch der Lernenden stattfinden kann. Dies steigert die Lernmotivation enorm.

Schon vor einigen Jahren habe ich den Begriff des «fluffigen Lernens» kreiert. Fluffig bedeutet für mich, das Lernen Freude bereitet, der Lernende sich gern ans Lernen begibt und sich schnell die ersten Lernerfolge bemerkbar machen.

Das Lernen der Zukunft wird auch E-Learning 5.0 genannt. Hierbei wird das analoge Lernen (altbekannt) mit digitalen Medien (modern) kombiniert. Das Kernstück unserer Lehrgänge sind die Lernmaterialien und der webbasierte Unterricht (Webinare). Du als Lernender kannst Dir das Fachwissen interaktiv aneignen. Wir als Dozenten haben die Aufgabe, die Lerninhalte anschaulich zu vermitteln und über die verschiedenen Kanäle möglichst gut rüberzubringen. Nutze unsere interaktiven Lernangebote und die multimedialen Lernskripte zum selbstständigen Aneignen vom Fachwissen im Bereich der Psychologie, Gesundheit und Naturheilkunde. Lerne in kleinen Einheiten und immer mit Praxisbezug.

In unseren Lernmaterialien erwartet Dich eine klare Struktur mit dem rosa Faden, was Dich optimal beim Lernen unterstützt. Durch das Frage-Antwort-Konzept haben wir den umfangreichen Lernstoff in kleine, appetitliche Häppchen aufgeteilt, was Dir die Orientierung erleichtert. Du kannst Dich durch die Lernskripte führen lassen und folgst einfach den Lerneinheiten. Oder Du kannst auch gezielt Lerninhalte ansteuern, die Dich besonders interessieren und diese zuerst bearbeiten. Wichtig ist, dass Du die Lernskripte abschließt. Also erst ein Lernskript fertig zu bearbeiten und die Lernzielkontrolle zu absolvieren, bevor Du mit dem nächsten Heft startest. Alles kann von Dir natürlich beliebig oft wiederholt werden. Durch zahlreiche Hotspots (das sind interaktive Lernelemente, z.B. Videos oder Audios), wirst Du direkt in das Lerngeschehen eingebunden. Deine Vorbereitung wird so zum kreativen Lernabenteuer.

Mit unserem innovativen Konzept fördern wir Deine Lernleistung und öffnen die richtigen Schubladen im Gehirn, wo Du das Wissen ablegen kannst. Mit der richtigen Übung, ein wenig Reflektion und Wiederholung kannst Du so dann immer darauf zurückgreifen. Dies hilft Dir nicht nur in der amtsärztlichen Überprüfung, sondern auch in der späteren Praxistätigkeit. Wenn ein Klient oder Patient vor Dir sitzt und von seinen Problemen oder Beschwerden berichtet, kannst Du es gleich richtig einordnen, die entsprechenden Schlüsse ziehen und adäquat handeln.

Durch unsere Art des Lernens kann sich das Wissen nachhaltig einprägen und bleibt in Deinem Kopf fest verankert. Komplexe Inhalte werden Dir mit Hilfe von Audios, Videos, Grafiken und Diagrammen erklärt. Auf einmal wirst Du alles verstehen und auch wirklich begreifen. Denn in unseren Lernmaterialien und Unterrichten weisen wir Dich immer auch auf die Querverbindungen hin und liefern den Praxisbezug.

Zu jedem der vermittelten Wissensbereiche gibt es Übungen und Lernerfolgskontrollen. In verschiedenen Aufgabentypen (z.B. Lückentexte oder Zuordnungsrätsel) kannst Du Dein erworbenes Wissen unmittelbar anwenden. Musterlösungen geben Dir Hinweise zu deinem Lernerfolg und evtl. Wissenslücken. Freu Dich über ein Glossar mit den Fachbegriffen und ein dazugehöriges Kreuzworträtsel. Gern kannst Du Dir ggf. Lernkarten zu den Vokabeln anlegen.

Wie können wir Dein Lernen und Dich unterstützen?

Das ist die Frage, die wir uns stellen, wenn wir die Lernmaterialien und Unterrichte konzipieren. Die Heilpraktikerüberprüfungen haben sich in den vergangenen Jahren verändert. Es werden immer mehr Transferaufgaben gestellt, es wird immer mehr Wert auf die organischen Grundlagen bzw. die körperlichen Krankheiten gelegt (auch beim HPP) und das Wissen wird tiefer abgefragt als z.B. vor 10 oder 20 Jahren. Das macht überhaupt nichts, ist definitiv gut zu schaffen. Aber Du solltest die Vorbereitung sehr gewissenhaft angehen und ausreichend Zeit zum Lernen einplanen.

Wir empfehlen Dir für den HPP und Gesundheitscoach mindestens 18 Monate und für den Heilpraktiker mindestens 24 Monate einzuplanen. Berücksichtige zudem bitte eine Prüfungsvorbereitungszeit von mindestens 3 Monaten. So kannst Du Dich in Ruhe auf diesen verantwortungsvollen Beruf vorbereiten. Plane bitte auch Zeit für Urlaub, Unvorhergesehenes und Life Events ein.

Wir liefern Dir die Lernmaterialien und den Unterricht. Du musst nur Deine Zeit investieren und das sollten mindestens 5 Stunden pro Woche sein. Hierbei reicht es völlig, wenn Du z.B. pro Werktag nur eine Stunde lernst. Bitte fang aber endlich an und bleibe dann auch dabei! Wann immer Du Erklärungen suchst, findest Du diese direkt im Skript (mit Schrift, Bild und Ton). In den Unterrichten freuen wir uns sehr darüber, wenn Du Fragen stellst und Dich aktiv am Lernen beteiligst.

Wie ist der Plan?

Das Probeskript ist das 1. Skript, welches im neuen Look (multimedial) erscheint. Wir füllen die Heilpraktikeranwärter-APP nach und nach mit den Materialien und statten diese mit Videos sowie Audios aus. Damit auch unsere Print- & eBook-Leser von den Neuerungen profitieren, werden in Zukunft sämtliche Skripte mit QR-Codes ausgestattet. So kann jeder ebenfalls auf die multimedialen Inhalte zugreifen. Du lernst bei uns also einerseits mit den Unterlagen und andererseits mit den Erklärungen gleich dabei oder dem Online Unterricht mit direktem Dozentenkontakt.

Mega, oder?

Und das ist noch nicht alles! Mit der neuen Heilpraktikeranwärter-APP hast Du nicht nur Zugriff auf die Materialien, sondern auch auf die Unterrichte und Aufzeichnungen. Du kannst erst im Skript lernen und dann am Unterricht teilnehmen oder auch anders herum. So, wie Du magst.

  • An einem verregneten Sonntag ziehst Du Dir einfach statt Netflix das Lernbistro Lern-TV Programm rein. Im Auto unterwegs kannst Du Dir die Audiodateien anhören. Beim Bügeln kannst Du die Webinaraufzeichnungen anschauen. Nutze ab sofort einfach sämtliche Warte- und Überbrückungszeiten zum Lernen.

In kürzester Zeit wirst Du merken, wie Dein Wissen wächst und das Lernen einfach Freude bereitet. Der Trick ist: Das perfekte Lernen fühlt sich nicht wie Lernen an…

Setz Dich dann abends hin, bereite Dir eine schöne Tasse Tee und mal Dir die Zusammenhänge auf. So kannst Du auch gleichzeitig ein wenig entspannen. Je kreativer und unterschiedlicher bzw. auf verschiedenen Wahrnehmungskanälen Du lernst, umso größer wird dein Lernerfolg sein. Probiere es aus, habe Spaß und sei verblüfft, wie schön Lernen sein kann. Sei dabei, bei unserem innovativen Projekt..

  1. Finde Deinen Fokus
  2. Und entdecke den Spaß beim Lernen!
  3. Online und Offline lernen in Kombination.

Da nicht alles digital ist, treffen wir uns auch vor Ort. In unserer Lehrpraxis erhältst Du bereits Kontakt zu Klienten und Patienten, kannst eine Idee davon erhalten, wie der Alltag eines Coaches oder Therapeuten aussieht. Zudem bieten wir Dir als Teilnehmer die Möglichkeit einer Hospitation in einer klinischen Einrichtung. Dies kann bei unseren Kooperationspartnern oder in einer Einrichtung bei Dir vor Ort (ambulant oder stationär) erfolgen. Da unsere Teilnehmer aus ganz Deutschland kommen, bieten wir deutschlandweite Exkursionen (z.B. in die Anatomie nach Nürnberg oder in den Heilkräutergarten nach Hildegard von Bingen).

Fazit zum modernen Lernen

Das Lernen hat sich komplett verändert durch die digitalen Möglichkeiten. Der Dozent wird immer mehr zum Lernbegleiter, der Dich motiviert und beim Lernen unterstützt. Da immer wieder Fragen zum richtigen Lernen kommen, haben wir eine regelmäßige Online Lernsprechstunde installiert. Diese ist kostenfrei und wird auch nicht aufgezeichnet.

Modernes Lernen geht ganz leicht.

Du brauchst nur einen PC, Tablet oder Smartphone. Achte nur bitte darauf, dass Dein PC oder mobiles Gerät vom Internetbrowser auf dem neuesten Stand ist (also upgedated ist). Wichtig sind auch die richtigen Einstellungen und für die Unterrichte braucht es eine einigermaßen stabile Internetverbindung. Falls hierbei Fragen sind, wende Dich sehr gern an uns und wir informieren Dich über die technischen Voraussetzungen oder geben Hilfestellung.

Wir wünschen Dir nun ganz viel Erfolg beim Lernen und würden uns freuen, Dich auf Deinem Weg begleiten zu dürfen.

Wenn Du magst, schau doch mal in unserer Lernbistro-Facebookgruppe oder bei einem Schnupper-Unterricht vorbei!

One thought on “03 Modernes Lernen [E-Learning 5.0]

  1. Avatar Petra Penselin, says:

    Danke für diese wunderbaren Möglichkeiten des Lernens. Hab ich sonst noch nirgendwo gesehen… Eine LernAPP !! wow. Diese Zeit, Liebe, Energie, Erfahrung, System, Struktur Wissen und KnowHow welche in den vielfältigen Lernmöglichkeiten steckt.. Ich bin beeindruckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.